Last Week Tonight with John Oliver: Climate Change Debate

Die Late Night Branche in Amerika ist im Umbruch. Beziehungsweise ist sie schon komplett umgebrochen. Die wichtigsten Ereignisse der ganzen Umbrecherei ist, dass ein Brite, John Oliver,

  1. die Nachfolge von Craig Furgesons Late Night Show abgelehnt hat, nachdem Furgeson bei der Nachfolge von Letterman offenbar übergangen wurde, aber laut seinem Vertrag dafür 5 Millionen erhält und jetzt nicht mehr arbeiten muss;
  2. Oliver bei der The Daily Show mit Jon Stewart ausgestiegen ist, die zudem auch das Grundkonzept von Last Week Tonight lieferte;
  3. jetzt da Community vermutlich endgültig abgesetzt ist tatsächlich auch gar keine anderen Verpflichtungen mehr hat und sich hier vollkommen einbringen kann;
  4. dabei also fast im Vorbeigehen die beste neue Late Night Show erschaffen hat (die leider nur einmal in der Woche am Sonntag läuft);
  5. (Ja, das hat Anleihen von der heute show, die aber selbst nur eine Kopie der Daily Show ist)

Und dieser John Oliver lässt sich natürlich auch keine aktuellen Themen durch die Lappen gehen. Wie die Ukraine-Krise, oder den Eurovision Song Contest.