2015on45 – Der musikalische FM4 Jahresrückblick

Erneut ist ein Jahr vorbei. Erneut wurde Vorsatz gefasst, diese Seite mal wieder regelmäßig zu befüllen und sehr wahrscheinlich hab ich schon Morgen nichts mehr Neues zu erzählen. Glücklicherweise liefert FM4 in diesem Jahr wieder ein on45 zum Vorjahr, in dem vor einem Jahr noch das zwanzigste Senderbestehen gefeiert wurde. So hab ich zumindest heute was, woran ich mich gerne auch noch in ein paar Jahre erinnern will.

In diesem Jahr haben 16 DJs aus Österreich wieder ganz normal ihren Jahresrückblick 2015on45 aus der elektronische Musik und dem Hip Hop des Jahres 2015 gemixed. Am heutigen Abend werden die noch fehlenden sechs Mixe ausgestrahlt und die bereits am Sylvesterabend gesendeten wiederholt. Danach hat man ein paar Tage Zeit sich die durchgängig großartigen Mixe durchzuhören. Wie immer erkennt man dabei, wie viel man im letzten Jahr verpasst hat. Diesmal hab ich auch das Gefühl, dass die Musikauswahl von Beatport genau so viel verpasst hat. Jedenfalls finden sich viel mehr ungehörte Titel in den Elektro und Deep House Sets als in den Jahren zuvor. Selbst im Rap-Bereich hab ich dank der Rückkehr von Dendemann, Böhmermann und dem zweiten Frühling von Fatoni viel mehr mitbekommen.

Im Gegensatz zum letzten Jahr finden sich allerdings keine Mixe bei Soundcloud. Zumindest bisher herrscht noch Ebbe. Sobald die MP3s von der FM4 Seit verschwinden, könnte sich das aber durchaus noch ändern. Bis dahin muss man, wie üblich, den Netzwerktraffic mitlesen oder heute Abend den Stream mit-, Entschuldigung, einschalten.