Super Clyde

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner, denn was man nicht haben kann, ist immer viel interessanter als das, was im Überfluss vorhanden ist. In diesem Fall ist die andere Seite eine Fernsehserie, von der es nicht mehr als die Pilotfolge gibt, weil der Sender keine Serienproduktion davon ordern wollte. Und leider ist sie gegenüber The Millers auch noch grüner.

The Millers ist die neue Serie von Greg “My Name is Earl” Garcia, die es tatsächlich bis ins Programm beim US-Sender CBS geschafft hat. Dabei hat die Serie mit JB Smoove und Will Arnett gleich zwei Schauspieler, die für mich üblicherweise als Garanten für eine schnelle Absetzung einzustufen sind. Stattdessen hat die Premiere knapp 13 Millionen Zuschauer für CBS geholt. Wahrscheinlicher ist, dass die Zuschauer Jennifer Anniston in Unterwäsche erwartet haben, wie gerade im Kinofilm We are the Millers. Allerdings gibt es nicht die geringste Verbindung zwischen den zwei ungeschickt benannten Familien.

Super (eigentlich $uper) Clyde ist indes eine Serie, die nie die Hintergrundbeleuchtung eines LED-Fernsehers zu sehen bekommen wird. Sie entstammt ebenfalls der Feder von Greg Garcia und ist mit Rupert Grint (“Harry Potter”), Tyler Labine (“Reaper”) sowie Stephen Fry (Stephen Fry, goddingit) fast noch besser besetzt. Die Erzählform ist sehr viel Earl-iger, es geht um Superhelden und Stephen Fry ist dabei. Bevor wir aber zur offensichtlichsten Frage kommen, sollte ich vielleicht erklären, woher ich das weiß: Garcia hat CBS dazu überredet, die produzierte Pilotfolge ins Netz zu stellen.

Hello Friends,
I shot a pilot for CBS called Super Clyde this spring and it didn’t wind up on their fall schedule. But the good people at CBS have been kind enough to make the pilot available online.
I’m really proud of this show. Mike Fresco did an amazing job directing and the cast is great. Rupert Grint, Stephen Fry, Tyler Labine and Justine Lupe. If you want to kill 20 minutes at work click on the link and check it out. Also, if you tweet and feel compelled to let other people know the pilot is out there, please do. Okay, that’s it. Please forgive me for the shameless self-promotion but a lot of people worked really hard on the pilot and I think it deserves to be seen.

Die offensichtliche Frage lautet: Warum hat CBS die Show nicht gekauft? Die einfache Antwort ist wohl, dass die Serie zu britisch geworden ist. Was für andere eine Auszeichnung wäre, passt für den Sender nicht ins Programm mit The Big Bang Theory und Two and a Half Men (der halbe Mann ist in der neue Staffel übrigens auch Geschichte). Die Serie ist sogar so britisch geworden, dass man sicherstellen muss, dass sie in Europa nicht zufällig gesehen, oder schlimmer noch, gemocht wird. Wer sich mit den Techniken zur Umgehung von Internetgrenzen auskennt, kann hingegen zumindest eine halbe Stunde mehr Spaß in dieser TV-Saison haben.

Super Clyde – A zero-to-hero story from the creator of My Name is Earl

Der große SDCC 2013 Panel Sammeleintrag

Es war viel zu heiß um sich großflächig um die San Diego Comic-Con 2013 zu kümmern. Andererseits wird das kommende Wochenende aller Voraussicht nach so heiß, dass man sich am besten im Keller in einer Badewanne mit Eiswasser einschließt. Falls ihr das freiwillig macht und falls ihr dort Strom zur Verfügung habt, könnte man sich zum Beispiel durch alle möglichen Panels der Con sehen. Zugegeben, ich hab noch nicht mal die Hälfte der folgenden Mitschnitte gesichtet und da mir der Keller fehlt wird es wohl dabei bleiben. Es könnte deshalb sein, dass sich da irgendwo ein Rick-Roll versteckt. Wer weiß.

Sicher ist nur: Die Panels zeigen kein Filmmaterial – auch wenn im Gespräch vielleicht darauf eingegangen wird. Das ist üblich; und nur weil sich die tüchtigen Kameraleute auch daran halten, haben wir überhaupt noch die Möglichkeit, uns die Panels in dieser Form anzusehen. Mit Eis in der Hand oder in der Poritze. Ganz egal.

TV

Comic-Con 2013: Dexter – Full Panel

Comic-Con 2013: Breaking Bad – Full Panel

Comic-Con 2013: Doctor Who – Full Panel

Comic-Con 2013: Sherlock – Message by Martin Freeman & Benedict Cumberbatch
Comic-Con 2013: Sherlock – Panel

Comic-Con 2013: How I Met Your Mother – Panel

Comic-Con 2013: Under the Dome – Full Panel

Comic-Con 2013: The Walking Dead – Full Panel

Comic-Con 2013: Game of Thrones – Full Panel

Comic-Con 2013: True Blood – Full Panel – Part 1Part 2Part 3

Comic-Con 2013: Supernatural – Full Panel

Comic-Con 2013: Teen Wolf – Full Panel

Comic-Con 2013: The Vampire Diaries – Full Panel

Comic-Con 2013: Orphan Black – Full Panel

Comic-Con 2013: Arrow – Panel – Part 1Part 2Part 3

Comic-Con 2013: Once Upon a Time – Panel – Part 1Part 2

Comic-Con 2013: Almost Human – Panel

Comic-Con 2013: The Tomorrow People – Panel – Part 1Part 2

Comic-Con 2013: Hannibal – Full Panel

Comic-Con 2013: Person of Interest – Panel

Nicht verlinkt: Star-Crossed, Beauty and the Beast, Lost Girl

Film

Hunger Games: Catching Fire Comic-Con Trailer
Comic-Con 2013: The Hunger Games: Catching Fire – Full Panel

Comic-Con 2013: Riddick – Full Panel

Comic-Con 2013: The World’s End – Full Panel

Comic-Con 2013: Guardians of the Galaxy – Full Panel

Comic-Con 2013: The Seventh Son – Full Panel

Comic-Con 2013: Robocop – Full Panel

Comic-Con 2013 – The Wolverine – Full Panel

Comic Con 2013: Marvel ABC Agents of SHIELD – Full Panel
Comic Con 2013: Marvel Cinematic Universe – Full Panel

Comic-Con 2013: Dawn of the Planet of the Apes – Full Panel

Comic-Con 2013: I, Frankenstein – Full Panel

Comic-Con 2013: The LEGO Movie – Full Panel

Comic-Con 2013: Gravity – Full Panel

Comic-Con 2013: The Amazing Spider-Man 2 – Full Panel

Comic-Con 2013: X-Men: Days of Future Past – Full Panel

Comic-Con 2013: Godzilla 2014 – Full Panel

(via geektyrant, SpoilerTV)

SDCC 2013: Community Panel

YouTuber magicinthenumbers ist wieder da. Wie jedes Jahr liefert er uns komplette Panel Mitschnitte. Jemand der letztes Jahr nicht dabei war, kehrt dieses Jahr fast schon überraschend zurück. Dan Harmon ist wieder bei Community – er beschreibt das wie “der Phoenix aus der Asche”. Eine Frage wird natürlich wieder nicht beantwortet: Wann werden die bislang 13 georderten Episoden ausgestrahlt?

Direktlink San Diego Comic Con 2013: Community Panel

SDCC 2013: X-Files 20 years reunion panel

Waren es wirklich schon 20 Jahre? 1993 starteten die X-Files und Babylon 5 die Zukunft des Fernsehens. Das Panel versammelt den Schöpfer Chris Carter und die Hauptdarsteller Gillian Anderson und David Duchovny. Überraschend sind aber auch die Namen der anwesenden Autoren. Zwei davon wurden am selben Tag für Emmys für ihre wenig bekannten Serien Homeland und Breaking Bad nominiert. Da ich die Filme selbst nie gesehen habe und auch das Ende der Serie mehr im Sande verlief, weiß ich nicht, wie man das Angebot für einen dritten Film zur Verfügung zu stehen finden soll. Ich bin ganz glücklich mit meinen Erinnerung und die Unterstützung mir diese wieder vor Augen zu führen mit diesem Panel.

Direktlink San Diego Comic Con 2013 X-Files 20 years reunion panel

Der Lehrer, oder der Running Gag der deutschen Fernsehgeschichte

Welche deutsche Serie kann das schon von sich behaupten: Einen Comedy-Preis gewonnen, ohne das sie überhaupt im deutschen Fernsehen zu sehen war. Zwei Jahre später – gedreht wurde 2007 – werden dann tatsächlich ein paar Folgen gezeigt. Die letzte ist uns RTL aber bis heute eigentlich schuldig geblieben. Deren Premiere legte der Sender nämlich auf kurz vor fünf Uhr früh – nur drei Monate nach der Ausstrahlung der vorletzen Folge übrigens.

Seit ungefähr 2007 wird auch jedes Jahr wieder eine zweite Staffel angekündigt. Gerüchten zufolge wurden bereits neue Episoden abgedreht; im Sommer letztes Jahr. Eigentlich sollten diese schon im Programm 2012/13 ins Fernsehen kommen, es war aber offenbar kein Platz mehr. Schließlich hatte man schon ein Gruppe Frauen in der Wüste ausgesetzt und ein paar C-Promis hatten schon die Haare nass.

So wird also auch 2013 Der Lehrer aufs kommende Jahr vertröstet. Noch gibt es übrigens Hoffnung, dass die Serie mit Diana Amft tatsächlich ins Programm rutschen könnte. Letztes Jahr hieß diese noch Die neuen Abenteuer der alten Christine nach dem US-Vorbild. Jetzt wird die Serie mit dem Titel Christine. Perfekt war gestern! erneut versprochen. Sie soll wohl in Kombination mit einer anderen halbstündigen Sitcom Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5 gezeigt werden. Diese Serie wird aber auch schon im zweiten Jahre durch die Programmvorstellungen geschleift. Das liest sich alles wie eine eins-zu-eins Kopie der Präsentation vom letzten Jahr.

Naja, nicht ganz: Neu vorgestellt wurden Schmidt – Chaos auf Rezept und Der Knastarzt. Braucht man sich vermutlich nur zu merken, wenn man glaubt, dass es in fünf Jahren noch so etwas wie Fernsehen oder dem RTL gibt. Ich denke nicht. Jedenfalls nicht bei so einer Arbeitsmoral. (via DWDL)